LockDieser Artikel ist Mitgliedern vorbehalten
Um den Artikel freizuschalten, REGISTRIEREN SIE SICH!
Sind Sie bereits Mitglied? Login
Aktien Europa Schluss: EuroStoxx weitet Minus aus - Schwache Zahlen AW
Europäische Aktien schließen im Donnerstagshandel überwiegend niedriger; Geschäftsklima in Deutschland und Frankreich sinkt MT
Aktien Europa Schluss: EuroStoxx weitet Minus aus - Schwache Quartalszahlen DP
Abverkauf bei Techwerten geht weiter - US-BIP setzt Kontrapunkt DJ
Indisches Unternehmen Glenmark Life Sciences steigert Umsatz im ersten Quartal dank API-Anstieg RE
Europäische Aktien, die in den USA als American Depositary Receipts gehandelt werden, tendieren im Donnerstagshandel leicht MT
Börsen erholen sich mit besserem US-BIP DJ
Tech-Route, schwache Gewinne untergraben europäische Börsen am Mittag MT
Ifo-Index liefert "kalte Dusche" - Mediensektor mit UMG schwach DJ
Französische Arbeitssuchende steigen im Juni; Anträge auf Arbeitslosenunterstützung fallen MT
Aktien Europa: Schwach - Vorgaben und enttäuschende Zahlen belasten AW
Mib fällt auf 33.500; STM fällt in den zweistelligen Bereich AN
Chinas staatseigene Unternehmen verzeichnen Gewinnrückgang von 0,6% im ersten Halbjahr MT
Chinas Xinjiang verzeichnet im ersten Halbjahr einen Anstieg des BIP um 5,4% MT
Deutsches Ifo-Geschäftsklima fällt im Juli unerwartet, Erwartungen sinken MT
Jährliche Geldmenge M3 in der Eurozone im Juni um 2,2% gestiegen MT
Wachstum der Unternehmenskredite im Euroraum beschleunigt sich im Juni; Kreditvergabe an private Haushalte stabil MT
Schwächer - Bilanzsaison mit mehr Schatten als Licht DJ
Französisches Geschäftsklima trübt sich im Juli ein MT
Chinas Zentralbank senkt Leitzins für einjährige mittelfristige Kredite MT
Europäischer STOXX 600 fällt um 1% nach Einbruch der Unternehmensgewinne und Einbruch der globalen Technologiebranche RE
Futures im Minus; STM und Stellantis mit fallenden Bilanzen AN
Börsen erneut schwächer erwartet DJ
MORNING BID EUROPE - Die Börsenroutine geht über den Technologiesektor hinaus RE
Aktien Europa Schluss: EuroStoxx gibt stark nach - Luxuswerte belasten AW

Die stärksten Anstiege des STOXX Europe 600 Index (EUR)

+7,12 %
+6,23 %
+5,32 %
+5,23 %
+4,85 %

Die stärksten Rückgänge des STOXX Europe 600 Index (EUR)

-9,93 %
-13,70 %
-14,11 %
-16,58 %
-23,54 %
Zum Ranking
Detaillierte Heatmap
  1. Börse
  2. Indizes
  3. STOXX Europe 600 Index (EUR) - Schweiz
  4. Nachrichten STOXX Europe 600 Index (EUR)
  5. Tech-Firmen führen europäische Aktien an, die in den USA gehandelt werden, da amerikanische Depositary Receipts am Donnerstag höher notieren