Rund 72% der Aktionäre von Toyota Motor stimmten auf der Jahreshauptversammlung für die Wiederwahl des Vorstandsvorsitzenden Akio Toyoda in den Verwaltungsrat des Automobilherstellers. Dies teilte das Unternehmen am Mittwoch in einer Mitteilung mit.

Zwei führende Stimmrechtsberater hatten Toyodas Wiederwahl aufgrund von Bedenken hinsichtlich der Unternehmensführung nach einer Reihe von Verstößen bei Zertifizierungstests empfohlen.

Das Ergebnis steht im Vergleich zu einer Zustimmungsrate von 85% im letzten Jahr und 96% im Jahr 2022. (Bericht von Daniel Leussink; Bearbeitung durch Christopher Cushing)