Microsoft Corporation

Aktien

870747

US5949181045

MSFT

Software

Realtime-Estimate Cboe BZX 16:50:05 13.06.2024 % 5 Tage % 1. Jan.
442,2 USD +0,26 % Intraday Chart für Microsoft Corporation +4,23 % +17,66 %
LockDieser Artikel ist Mitgliedern vorbehalten
Um den Artikel freizuschalten, REGISTRIEREN SIE SICH!
Sind Sie bereits Mitglied? Login
Nasdaq- und S&P-Futures steigen aufgrund schwacher Inflationsdaten und starker Chips RE
Microsoft-Präsident Brad Smith wird bei einer Anhörung des Repräsentantenhauses über einen Cyberangriff im Jahr 2023 aussagen MT
DAX zum Mittag: Bewegungen am Aktienmarkt Our Logo
Apple zahlt kein Geld für die Nutzung der von Microsoft unterstützten OpenAI MT
Social Buzz: Wallstreetbets-Aktien am Donnerstag vorbörslich meist höher; Broadcom, Tesla im Aufwind MT
Broadcom hält Tech-Anleger bei bester Laune DP
Nasdaq-Futures steigen, da Technologiegewinne die Fed-Zurückhaltung ausgleichen RE
Morgengebot: Der Tag nach der Fed RE
Amazon investiert 230 Millionen Dollar in Cloud-Kredite für KI-Startups RE
Neue KI-Regeln der EU entfachen Kampf um Datentransparenz RE
Microsoft-Präsident sagt vor dem Repräsentantenhaus über Sicherheitslücken aus RE
Google kooperiert mit Energieversorger in Nevada für geothermischen Strom für Rechenzentren RE
Jährlicher Umsatz von OpenAI, das von Microsoft unterstützt wird, hat sich seit Ende 2023 mehr als verdoppelt MT
S&P 500, Nasdaq schließen nach CPI-Bericht und Fed-Entscheidung zum dritten Mal in Folge auf neuen Rekordhöhen MT
Aktien New York Schluss: Rekorde dank nachlassender Inflation AW
S&P 500, Nasdaq schließen nach CPI-Bericht und Fed-Entscheidung den dritten Tag auf Rekordhochs MT
OPENAIS JAHRESUMSATZ VERDOPPELT SICH AUF $3,4 MILLIARDEN SEIT ENDE 2... RE
S&P 500 und Nasdaq erreichen nach Verbraucherpreisindex und Fed-Erklärung neue Rekordstände RE
Sektor-Update: Tech-Aktien steigen am späten Nachmittag MT
KI-Fantasie katapultiert Oracle auf Rekordhoch AW
Aktien New York: Neue Rekorde nach US-Preisdaten - Fed-Aussagen bewegen kaum AW
Indizes geben Gewinne nach Fed-Erklärung leicht ab RE
Apple überholt Microsoft als wertvollstes Unternehmen inmitten eines KI-Vorstoßes MT
Sektor-Update: Tech-Aktien legen am Mittwochnachmittag zu MT
Günstige US-Inflation könnte Aktienmarktnachzügler stützen RE
Chart Microsoft Corporation
Mehr Grafiken
Die Microsoft Corporation ist weltweit führend in der Konzeption, Entwicklung und Vermarktung von Betriebssystemen und Softwareprogrammen für PCs und Server. Der Konzern baut und vertreibt auch Computerausrüstung. Der Nettoumsatz teilt sich wie folgt auf die einzelnen Aktivitäten auf: - Verkauf von Betriebssystemen und Tools zur Anwendungsentwicklung (47,9%): hauptsächlich für Server (Azure, SQL Server, Windows Server, Visual Studio, System Center, GitHub, etc; - Entwicklung von Cloud-basierten Softwareanwendungen (23%): Programme für Produktivität (Microsoft 365; Word, Excel, PowerPoint, Outlook, OneNote, Publisher und Access), integriertes Management und Kundenbeziehungsmanagement (Dynamics 365), Online-Dateifreigabe und -verwaltung (OneDrive) und vereinheitlichte und kollaborative Kommunikation (Skype und Microsoft Teams); - Verkauf von Videospiel-Hardware und -Software (7,3%): hauptsächlich Xbox; - Unternehmensdienstleistungen (3,6%); - Verkauf von Computern, Tablets und Zubehör (2,6%); - Sonstiges (15,6%). Auf die Vereinigten Staaten entfallen 50,4% des Nettoumsatzes.
Mehr Unternehmensinformationen
Trading Rating
Investment Rating
ESG Refinitiv
C+
Mehr Ratings
Verkaufen
Analystenschätzungen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung
KAUFEN
Anzahl Analysten
57
Letzter Schlusskurs
441,1 USD
Mittleres Kursziel
486,9 USD
Abstand / Durchschnittliches Kursziel
+10,40 %
Analystenschätzungen

Verlauf des Gewinns je Aktie

% 1. Jan. Kap.
+17,66 % 3 278 Mrd.
+15,54 % 90,53 Mrd.
+14,41 % 85,46 Mrd.
+36,55 % 52,93 Mrd.
-18,55 % 52,56 Mrd.
+34,20 % 47,67 Mrd.
+84,81 % 42,43 Mrd.
-32,96 % 42,38 Mrd.
-0,96 % 27,82 Mrd.
-20,10 % 23,06 Mrd.
Software - Andere
  1. Börse
  2. Aktien
  3. 870747 Aktie
  4. Nachrichten Microsoft Corporation
  5. Britische Wettbewerbsbehörde sieht keine Notwendigkeit, die Partnerschaft von Microsoft mit Mistral AI zu untersuchen
-40 % Zeitlich begrenztes Angebot: Unsere Abonnements führen Sie zu den besten Investitionen von morgen.
PROFITIEREN SIE JETZT