(Alliance News) - Die MP Evans Group PLC hat am Dienstag ein neues Aktienrückkaufprogramm im Wert von bis zu 2 Millionen GBP gestartet, das am 14. September ausläuft.

Der in Tunbridge Wells, England, ansässige Produzent von Rohpalmöl erklärte, dass alle im Rahmen des Rückkaufs erworbenen Aktien eingezogen werden.

Zur Begründung des Rückkaufs erklärte der Vorstand von MP Evans, er sei nach wie vor der Ansicht, dass das Unternehmen und seine Vermögenswerte "derzeit unterbewertet" seien, wobei der aktuelle Unternehmenswert unter der unabhängigen Bewertung der Vermögenswerte liege.

MP Evans hat derzeit eine Marktkapitalisierung von 466,4 Millionen GBP.

Die Bilanz, so das Unternehmen weiter, biete weiterhin die Möglichkeit, Aktien "zu vorteilhaften Niveaus zurückzukaufen, die sich ertragssteigernd auswirken werden".

Die Aktien von MP Evans notierten am Dienstagmorgen in London um 2,6% höher bei 870,00 Pence.

Von Holly Beveridge, Senior Reporterin bei Alliance News

Kommentare und Fragen an newsroom@alliancenews.com

Copyright 2024 Alliance News Ltd. Alle Rechte vorbehalten.