Das US-Verteidigungsministerium hat am Donnerstag Blue Origin, SpaceX und United Launch Alliance ausgewählt, um sich um einen potenziellen Raketenstartvertrag im Wert von maximal 5,6 Milliarden Dollar zu bewerben. (Bericht von Jasper Ward)