Das Board of Directors der FMC Corporation hat bekannt gegeben, dass Mark A. Douglas von seinen Aufgaben als Präsident zurückgetreten und als Mitglied des Board of Directors ausgeschieden ist. Darüber hinaus hat der Vorstand Ronaldo Pereira zum Präsidenten des Unternehmens ernannt. Pereira hat seine neuen Aufgaben mit Wirkung vom 11. Juni 2024 übernommen.

Herr Douglas wird dem Senior Management Team bis zum 1. September 2024 als Executive Advisor zur Seite stehen. Im Zusammenhang mit dem Vorstehenden und in Übereinstimmung mit den neu gefassten Statuten des Unternehmens hat der Vorstand die Größe des Vorstands auf zehn Mitglieder reduziert. Pereira ist seit fast 28 Jahren bei FMC tätig, zuletzt als Executive Vice President und President der Region Americas.

Als Präsident von FMC wird Pereira erweiterte Verantwortlichkeiten haben, darunter die Aufsicht über alle Handels-, Verkaufs- und Marketingaktivitäten weltweit sowie die Aufsicht über die Bereiche Nachhaltigkeit, externe Angelegenheiten, Regulierung und Marketing. Außerdem wird er weiterhin die Aufsicht über den Geschäftsbereich Plant Health behalten.