Der Internationale Währungsfonds hat Costa Rica am Freitag nach Abschluss von zwei Überprüfungen 515 Millionen Dollar ausgezahlt, wie der IWF in einer Erklärung mitteilte.

Mit dem Abschluss der sechsten Überprüfung im Rahmen der Erweiterten Fondsfazilität wurden rund 272 Millionen Dollar zur Verfügung gestellt, während weitere 243 Millionen Dollar zur Unterstützung der Klimaschutzagenda Costa Ricas ausgezahlt wurden, so der IWF. (Berichterstattung durch Kanishka Singh in Washington; Bearbeitung durch Diane Craft)